Produktionsplanung und -steuerung

Dieses Modul hat das Ziel, den Studenten die Grundlagen und spezifischen Methoden der Produktionsplanung und -steuerung in industriellen Fertigungsprozessen und deren Einbettung in den betrieblichen Rahmen zu vermitteln.

Dozent

Prof. Dr.-Ing. Nina Vojdani

Inhalt

Das Modul umfasst insgesamt 6 Leistungspunkte (4 SWS). Die Vorlesungsinhalte (2SWS) gliedern sich dabei wie folgt:
1. Einführung in die PPS
2. Einordnung der PPS in das Unternehmen
3. Ziele und Aufgaben der PPS
4. Produktionsprogrammplanung
5. Bestandsplanung und -steuerung
6. Bedarfsermittlung
7. Bestell- und Losgrößenrechnung
8. Termin- und Kapazitätsplanung
9. Auftragsfreigabe und -überwachung
10. Monitoring in der PPS
11. Methoden der Fertigungssteuerung

Das Modul umfasst zudem Übungen (2SWS). Dabei werden Lehrinhalte der Vorlesung vertieft und anhand von Praxisbeispielen veranschaulicht. Die Bearbeitung der Übungsaufgaben erfolgt in Gruppenarbeit mit anschließender Präsentation und Diskussion der Ergebnisse.

Vorlesungsunterlagen

Der Lehrstuhl für Produktionsorganisation und Logistik nutzt zum Informationsaustausch mit den Studenten das Portal Stud.ip an der Universität Rostock.

Literaturempfehlung

Adam, D.: Fertigungssteuerung (Teil I und II). Gabler, 1988.
Hackstein, R.: Produktionsplanung und -steuerung (PPS). VDI, 1989.
Nyhuis, P., Wiendahl, H.-P.: Logistische Kennlinien. Grundlagen, Werkzeuge und Anwendungen. Springer, 1999.
Schuh, G. (Hrsg.): Produktionsplanung und -steuerung. Grundlagen, Gestaltung und Konzepte. Springer, 2006.
Schuh, G., Stich, V. (Hrsg.): Produktionsplanung und -steuerung 1. Evolution der PPS. 4. Aufl., Springer, 2012.
Schuh, G., Stich, V. (Hrsg.): Produktionsplanung und -steuerung 2. Evolution der PPS. 4. Aufl., Springer, 2012.
Thonemann, U.: Operations Management. Konzepte, Methoden und Anwendungen. 2. Aufl., Pearson Studium, 2010.